Sommerbücher

Es gibt doch nichts schöneres als im Garten zu sitzen, an einem Fluss, einem See, einem Park oder im Urlaub am Meer und ein schönes Buch in der Hand zu haben, während die Sonne scheint und der Himmel satt blau ist.
Ich habe mal aus meiner Büchersammlung zwei Bücher herausgesucht, die ich letzten Sommer gelesen habe.
Für diesen Sommer bin ich noch auf der Suche.

Der Sommer der Blaubeeren“ von Mary Simses / Verlag: blanvalet – 9,99€
ISBN: 978-3-442-38217-0

Handlung: 
Die Hauptfiguren sind Ellen Branford und Hayden Croft, die in New York wohnen. Sie eine erfolgreiche Anwältin und er ein großer Politiker. Eigentlich ist das Glück perfekt, denn sie wollen heiraten. Doch dieses Glück wird zerstört, denn Ellens geliebte Großmutter verstirbt und hinterlässt Ellen einen Brief, den sie Chet Cummings überbringen soll. Dieser wohnt in Beacon. Durch ihren Beruf, kann sie sich nur schwer freinehmen und möchte diese Angelegenheit so schnell es geht erledigen. Doch als sie in Beacon ankommt ahnt sie noch nicht, dass sie die Überbringung des Briefes inmitten von Blaubeerfeldern führt und dass dort eine alte Geschichte wartet und sie die Liebe ihres Lebens findet….
Meine Meinung: Ich finde, dass die Geschichte des Buches sehr leicht und locker zu lesen ist, für einen heißen Sommertag. Es ist eine erfrischende und gleichzeitig romantische und spannende Geschichte. Man schmeckt während des Lesens förmlich die Blaubeeren,

Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes / Verlag: rowohlt POLARIS – 14,99€
ISBN: 978-3-499-26703-1

Handlung: 
Die Hauptfiguren sind Louisa Clark, Lou und Will Traynor, Will. Lou kommt aus einer eher ärmlichen Familie. Sie arbeitet gerne in einem kleinen Cafe, dass aber schließt, sodass sie ihren Job verliert. Außerdem hat sie einen schrägen Modegeschmack. Auf der Suche nach Arbeit landet sie bei einer reichen Familie und deren Sohn, der nach einem Unfall behindert ist. Lou soll sich um ihn kümmern, doch Will tut alles um sie loszuwerden und ist unausstehlich. Lou gibt jedoch nicht auf und so schafft sie es mit ihrer unbeholfenen Art, dass Will sich ihr öffnet. Sie trennt sich schließlich von ihrem Freund Patrick, den sie eigentlich eh nicht geliebt hat. Denn Lou und WIll verlieben sich ineinander. Doch eine Zukunft wird schwierig für die beiden. Will hat einen Plan und lässt sich nicht davon abbringen…
Meine Meinung: Ich finde, dass dieses Buch eine Liebesgeschichte erzählt die mal nicht in das typische Bild passt. So komplett untypisch und anders. Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen. Es ist großartig geschrieben und sehr bewegend. Dieses Thema ist sehr heikel und wunderbar verpackt. Und man möchte wissen, wie es weitergeht

IMG_3201.JPG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s